WordPress-Benutzername – besser nur Kleinbuchstaben und Ziffern

Auch wenn WordPress Benutzernamen mit Großbuchstaben zulässt (sogar mit @-Zeichen), offenbar werden diese seit WordPress 4.3 nicht mehr toleriert. Erlebnis 1: nach dem Update auf 4.3 häuften sich Meldungen über Fehllogin-Versuche, obwohl Benutzernamen und Passwort korrekt angegeben worden waren. Nach der Umstellung auf einen neuen User ohne Großbuchstaben war der … mehr »

Wenn WordPress bei HostEurope keine E-Mails versendet

Wenn WordPress bei HostEurope gehostet wird, und keine E-Mails versendet, liegt der Fehler nicht bei WordPress, sondern die Ursache ist (sehr wahrscheinlich), dass in der Konfiguration des Webprodukts keine E-Mail-Adresse bestimmt wurde, die von Skripten als Absender verwendet wird. Dafür ist eine Anmeldung in der Adminstration (KIS) erforderlich. Zur erforderlichen … mehr »

WordPress-Multisite: Durch NOBLOGREDIRECT verursachte Soft 404-Fehler vermeiden

In einer WordPress-Multisiteumgebung würde, selbst wenn die Registrierung neuer Sites gesperrt ist, beim Aufruf einer nicht verfügbaren Subdomain automatisch auf die Registrierungsseite weitergeleitet. Dort erfährt ein Besucher dann, dass der Administrator die Registrierung nicht aktiviert hat. Um diese wenig hilfreiche Seitengasse zu vermeiden, kann man in der wp-config.php festlegen, dass … mehr »

Admin Footer „Danke für das Vertrauen in WordPress“ entfernen

Beim Bearbeiten längerer Listen von Kategorien im Backend von WordPress kann es passieren, dass der Footer im Dashboard Bereich durch seine absolute Positionierung über einem Formularfeld zu liegen kommt, das dann nicht bearbeitet werden kann. Mit diesen zwei Zeilen wird man den Admin-Footer los (functions.php im Theme) mehr »

„vollständig“ ist ein Boolean

Vollständig bedeutet, dass nichts mehr fehlt. Es gibt davon keine Grade, sondern Angaben die man macht sind entweder vollständig, oder sie sind es nicht (zu beantworten mit ja oder nein). mehr »