Ein Plugin wird benötigt, um diese Inhalte darzustellen

flash-pluginWer ein Flash-Plugin in seinem Browser aus Sicherheits- oder anderen Gründen deinstalliert hat, sieht statt Flashinhalten (betrifft gelegentlich auch Werbeanzeigen) auf manchen Websites das: Dieser Anblick ist kein Grund zur Sorge, sondern eher ein Hinweis darauf, dass man auf einer veralteten Website gelandet ist. Neue Sites die auf modernen Webstandards basieren, setzen Flash üblicherweise nicht den ganzen Beitrag lesen

Core WordPress Files(s) Discovered That May Have Been Modified

Diese Meldung bekam ich heute von mehreren WordPress-Sites, bei denen das Plugin Simple Security Firewall installiert ist. Offenbar brachte das letzte (automatische) Update der Firewall eine neue Funktionalität ein, welche die Integrität von Dateien mittels Prüfsumme checkt. In den E-Mails fand ich folgenden Hinweis The MD5 Checksum Hashes for following core files do not match den ganzen Beitrag lesen

WordPress: zusätzlichen Menüpunkt an einer bestimmten Menü-Position anfügen

Benutzerdefinierte Menüs kann es beliebig viele mit beliebigen Links geben, die dann an vom Theme vorgesehenen Positionen (wenn das nicht reicht, auch in Widgets) einsetzbar sind. Die Wiedergabe eines Menüpunkts von der Menü-Position im Theme abhängig zu machen (z.B. ein Herausgeberlink der nur an einer sekundären Menüposition dargestellt werden soll, oder ein Suchfeld in der den ganzen Beitrag lesen

WordPress Customizer: Image Control vs Media Control

Mit WordPress 4.2 kam das neue Customize-Control WP_Customize_Media_Control für Medien. Davor gab es bereits die Media-Controls WP_Customize_Image_Control und WP_Customize_Upload_Control. Der Unterschied ist, dass das neue Control im Gegensatz zu seinen Mitcontrols, welche die URL der hochgeladenen Datei speichern, die ID des Mediums ablegt. $wp_customize->add_control( new WP_Customize_Media_Control( $wp_customize, 'logo-image', array( 'label' => __( 'Upload Logo Image' den ganzen Beitrag lesen

WordPress: Im Feed-Widget gecachte Warnings loswerden

Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'xxxx' not found or invalid function name in serverpath\sitename\wp-includes\plugin.php on line 503 Grund dafür: an der Stelle an der in add_action ein Funktionsname erwartet worden wäre, fand die Funktion do_action stattdessen einen Tippfehler vor. Der war zwar schnell gefunden, doch aus dem Dashboard-Feed-Widget wollten den ganzen Beitrag lesen

Cross Site Scripting in Drittanbieterformular

Google sperrte eine Artikelseite eines Online-Magazins wegen Malware. Beim Scannen der WordPress-Dateien mit verschiedenen Tools wurde jedoch nichts Verdächtiges gefunden. Failed to execute ‚write‘ on ‚Document‘: It isn’t possible to write into a document from an asynchronously-loaded external script unless it is explicitly opened. Diese in der Chrome Console angezeigte Meldung führte mich schließlich zum den ganzen Beitrag lesen

Ein Filter für die Anzahl der Produktspalten in WooCommerce

Anforderung: drei Produktspalten auf der Shopstartseite, fünf Produktspalten in den Kategorien und Tags, vier Spalten für Related, Upsells etc. in einem WooCommerce Shop – dazu jeweils gleich die passende CSS-Klasse, und möglichst wenig Modifkationen an den Originaltemplates. Nach einem Blick in Quelltext und die Template-Verzeichnisse im Plugin WooCommerce entstand folgender Ansatz: Modifiziert wurde nur das den ganzen Beitrag lesen

Begriffs-Übersetzung direkt aus der Suchmaschine

uebersetzungBis dahin fand ich es schwer zumutbar, dass auf der Suche nach einem deutschen Begriff für ein anderssprachiges Wort nur Anpreisungen für Übersetzungen in den gelisteten Auszügen, aber nicht die eigentliche Übersetzung vorzufinden war

WordPress-Benutzername – besser nur Kleinbuchstaben und Ziffern

Auch wenn WordPress Benutzernamen mit Großbuchstaben zulässt (sogar mit @-Zeichen), offenbar werden diese seit WordPress 4.3 nicht mehr toleriert. Erlebnis 1: nach dem Update auf 4.3 häuften sich Meldungen über Fehllogin-Versuche, obwohl Benutzernamen und Passwort korrekt angegeben worden waren. Nach der Umstellung auf einen neuen User ohne Großbuchstaben war der Spuk vorbei. Erlebnis 2: In den ganzen Beitrag lesen

Wenn WordPress bei HostEurope keine E-Mails versendet

Wenn WordPress bei HostEurope gehostet wird, und keine E-Mails versendet, liegt der Fehler nicht bei WordPress, sondern die Ursache ist (sehr wahrscheinlich), dass in der Konfiguration des Webprodukts keine E-Mail-Adresse bestimmt wurde, die von Skripten als Absender verwendet wird. Dafür ist eine Anmeldung in der Adminstration (KIS) erforderlich. Zur erforderlichen Einstellung gelangt man über Webhosting den ganzen Beitrag lesen